Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre III - Finanzwissenschaft
Prof. Dr. Volker Ulrich

Sie sind hier:  VWL III: Finanzwissen... / Team / Ehemalige Mitarbeiter... / Christian Pfarr

Dr. Christian Pfarr

Akademischer Rat

Portrait_Christian_Pfarr

Kontaktdaten

E-Mail:christian.pfarr[at]uni-bayreuth.de
Homepage:www.researchgate.net/profile/Christian_Pfarr

 

 

 

Forschungsschwerpunkte

Publikationen

    Monographien
  • Arbeiten trotz Rente - Warum bleiben Menschen im Ruhestand erwerbstätig? (Christian Pfarr, Christian Maier), Studie im Auftrag des Deutschen Instituts für Altersvorsorge, Berlin 2015. Publikation als PDF-Dokument
  • Einkommen, Mobilität und individuelle Präferenzen für Umverteilung - Ein Discrete-Choice-Experiment (Christian Pfarr), Beiträge zur Finanzwissenschaft, Band 30, Mohr Siebeck, Tübingen 2013.
  • Private Altersvorsorge in Deutschland - Empirische Analyse der Einflussfaktoren für private Altersvorsorge am Beispiel der Riester-Rente (Christian Pfarr), OPUS, Bayreuth 2009. Publikation als PDF-Dokument
    Beiträge in referierten Zeitschriften
  • Modelling Heterogeneous Preferences for Income Redistribution: an Application of Continuous and Discrete Distributions (Christian Pfarr, Mørkbak, Morten Raun), in: Review of Income and Wealth, 2017, S. online first.
  • Redistribution through social health insurance: evidence on citizen preferences (Christian Pfarr), in: European Journal of Health Economics, Band 17, Nr. 5, 2016, S. 611 - 628.
  • Attitudes of Germans towards distributive issues in the German health system (Marlies Ahlert, Christian Pfarr), in: European Journal of Health Economics, forthcoming 2015.
  • Choosing between subsidized and unsubsidized private pension schemes: evidence from German panel data (Christian Pfarr, Udo Schneider), in: Journal of Pension Economics and Finance, Band 12, Nr. 1, 2013, S. 62 - 91.
  • I feel good! Gender differences and reporting heterogeneity in self-assessed health (Christian Pfarr, Brit Schneider, Udo Schneider, Volker Ulrich), in: European Journal of Health Economics, Band 13, Nr. 3, 2012, S. 251 - 265.
  • Reporting Heterogeneity in Self-Assessed Health among Elderly Europeans (Christian Pfarr, Udo Schneider), in: Health Economics Review, 2012, S. 1 - 14.
  • Riester-Rente: (k)ein Kinderspiel! (Christian Pfarr, Udo Schneider), in: Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung/ Quarterly Journal of Economic Research, Band 81, Nr. 2, 2012, S. 181 - 198.
  • Anreizeffekte und Angebotsinduzierung im Rahmen der Riester-Rente: Eine empirische Analyse geschlechts- und sozialisationsbedingter Unterschiede (Christian Pfarr, Udo Schneider), in: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, Band 12, Nr. 1, 2011, S. 27 - 46.
  • Discrete-Choice-Experimente zur Ermittlung der Präferenzen für Umverteilung (Christian Pfarr, Volker Ulrich), in: Jahrbuch für Wirtschaftswissenschaften, Band 62, Nr. 3, 2011, S. 232 - 262.
  • Estimating ordered categorical variables using panel data: a generalized ordered probit model with an autofit procedure (Christian Pfarr, Udo Schneider), in: Journal of Economics and Econometrics, Band 54, Nr. 1, 2011, S. 7 - 23.
    Beiträge in Zeitschriften
  • Akzeptanz von Priorisierungskriterien in Deutschland (Christian Pfarr), in: PM-Report, Nr. 8/15, 2015, S. 28 - 31.
  • Zur wirtschafts- und wettbewerbspolitischen Bedeutung der PKV (Volker Ulrich, Christian Pfarr), in: Gesellschaftspolitische Kommentare, Band 9-10, Nr. 13, 2013, S. 1 - 7.
    Beiträge in Sammelbänden
  • Mutual Altruism: Evidence from Alzheimer Patients and Their Spouse Caregivers (Christian Pfarr, Markus König, Peter Zweifel), in: Blomquist, G.C. and Bolin, K. (Hrsg.), Preference Measurement in Health, Grossman, M. et al. (Hrsg.), Advances in Health Economics and Health Services Research, Emerald, [forthcoming] 2014.
  • Using Discrete Choice Experiments to Understand Preferences in Health Care (Christian Pfarr, Udo Schneider), in: Levaggi, R./Montefiori, M. (Hrsg.), Health Care Provision and Patient Mobility, Frech, H.E./Zweifel, P. (Hrsg.), Developments in Health Economics and Public Policy, Band 12, Springer, 2014.
  • Mitnahmeeffekte im Rahmen der Riester-Rente: Eine empirische Analyse (Christian Pfarr, Udo Schneider), in: Kuchinke, B., Sundmacher, T., Zerth, J. (Hrsg.), Wettbewerb und Gesundheitskapital, DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik, Band 4, Universitätsverlag Ilmenau, Ilmenau 2010, S. 92 - 106.
    Diskussionspapiere
  • The acceptance of priority criteria in health care: international evidence (Marlies Ahlert, Christian Pfarr), Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Universität Bayreuth (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 02-15, Bayreuth 2015. Publikation als PDF-Dokument
  • Attitudes of Germans towards distributive issues in the German health system (Ahlert, Marlies, Christian Pfarr), Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Universität Bayreuth (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 05-14, 2014. Publikation als PDF-Dokument
  • Identifying latent interest-groups - An analysis of heterogeneous preferences for income redistribution (Christian Pfarr, Morten Raun Morkbak), Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Universität Bayreuth (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 06-14, 2014. Publikation als PDF-Dokument
  • Mutual Altruism: Evidence from Alzeheimer Patients and Their Spouse Caregivers (Markus König Peter Zweifel, Christian Pfarr), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionsbeiträge, Band 02-13, 2013. Publikation als PDF-Dokument
  • The political economics of social health insurance: the tricky case of individuals' preferences (Christian Pfarr), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionsbeiträge, Band 01-13, 2013. Publikation als PDF-Dokument
  • You can't always get what you want - East and West Germans attitudes and preferences regarding the welfare state (Christian Pfarr, Volker Ulrich), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionsbeiträge, Band 03-13, 2013. Publikation als PDF-Dokument
  • Meltzer-Richard and social mobility hypothesis: revisiting the income-redistribution nexus using German choice data (Christian Pfarr), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionsbeiträge, Band 10-12, 2012. Publikation als PDF-Dokument
  • Choosing between subsidized or unsubsidized private pension schemes: a random parameters bivariate probit analysis (Christian Pfarr, Udo Schneider), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 01-11, 2011. Publikation als PDF-Dokument
  • Discrete-Choice-Experimente zur Ermittlung der Präferenzen für Umverteilung (Christian Pfarr, Volker Ulrich), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 03-11, 2011. Publikation als PDF-Dokument
  • Reporting Heterogeneity in Self-Assessed Health among Elderly Europeans: The Impact of Mental and Physical Health Status (Christian Pfarr, Udo Schneider), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 02-11, 2011. Publikation als PDF-Dokument
  • Angebotsinduzierung und Mitnahmeeffekt im Rahmen der Riester-Rente: eine empirische Analyse (Christian Pfarr, Udo Schneider), DIW Berlin (Hrsg.), SOEPpapers on Multidiciplinary Panel Data Research, Band 341, Berlin 2010. Publikation als PDF-Dokument
  • Estimating ordered categorical variables using panel data: a generalized ordered probit model with an autofit procedure (Christian Pfarr, Udo Schneider), Economics and Econometrics Research Institute (Hrsg.), EERI Research Paper Series, Band No 43/2010, 2010. Publikation als PDF-Dokument
  • Estimating ordered categorical variables using panel data: a generalized ordered probit model with an autofit procedure (Christian Pfarr, Udo Schneider), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 02-10, 2010. Publikation als PDF-Dokument
  • I feel good! Gender differences and reporting heterogeneity in self-assessed health (Christian Pfarr, Brit Schneider, Udo Schneider, Volker Ulrich), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 05-10, 2010. Publikation als PDF-Dokument
  • Angebotsinduzierung und Mitnahmeeffekt im Rahmen der Riester-Rente. Eine empirische Analyse (Christian Pfarr, Udo Schneider), Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (Hrsg.), Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Band 02-09, 2009. Publikation als PDF-Dokument
    Weitere Titel
  • Koreferat zum Beitrag von Dirk Sauerland und Ansgar Wübker "Die Entwicklung des Beitragssatzes in der GKV bis 2050: Was sind die Konsequenzen für Kopfpauschalen und GKV-Beitragssätze" (Christian Pfarr), in: Kuchinke, B., Sundmacher, T., Zerth, J. (Hrsg.), Wettbewerb und Gesundheitskapital, DIBOGS - Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik, Band 4, Universitätsverlag Illmenau, Illmenau 2010, S. 127 - 134.
  • regoprob2 - A Stata Module Extending the Random Effects Generalized Ordered Probit Model with an Autofit Procedure (Christian Pfarr, Udo Schneider), Version 1.0, Mai 2010, Bayreuth 2010. Publikation als PDF-Dokument
  • Euroraum: Taylor-Regel zeigt Leitzinssenkungen an (Christian Pfarr, Angelé, Jörg), in: Konjunktur- und Finanzmarkt- Perspektiven, Nr. Oktober/November, München 2008, S. 26 - 31. Publikation als PDF-Dokument

Curriculum Vitae

  1983 Geboren in Miltenberg
  1994 - 2003 Spessart-Gymnasium-Alzenau
  2004 - 2009 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth
  2007 - 2009 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre III, insb. Finanzwissenschaft der Universität Bayreuth
  2007 - 2009 Tutor am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre III, insb. Finanzwissenschaft der Universität Bayreuth für die Veranstaltungen PC-Übung Empirische Wirtschaftsforschung I & II, Einführung in die Finanzwissenschaft, Grundzüge der Sozialpolitik
  2009 Diplom-Volkswirt, Universität Bayreuth
  seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre III, insb. Finanzwissenschaft der Universität Bayreuth (Prof. Dr. Volker Ulrich)
  2012 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Bayreuth; Dissertationsthema: "Einkommen, Mobilität und individuelle Präferenzen für Umverteilung - Ein Discrete-Choice-Experiment", (Gutachter: Prof. Dr. Volker Ulrich, Prof. Dr. Peter Zweifel).
seit März 2016 Deutsche Bundesbank

 


letzte Änderung: 21.08.2017 11:05 · drucker Diese Seite drucken · Impressum / Haftungsausschluss